Neueste Meldungen
Wanderausstellung "FLUCHTHELFER" kommt nach Fürth
Freiwilliges Engagement für Flüchtlinge in unserer Region
Die Ausstellung "FLUCHTHELFER" porträtiert-stellvertretend für viele Tausende- 15 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus der Metropolregion Nürnberg. Die Ausstellung ist vom 12. bis 23. September in der Neuen Mitte Fürth in der Filiale der Sparda-Bank und im 3. Stock der Innenstadtbibliothek Carl Friedrich Eckart Stiftung, Friedrichstr. 6a, zu sehen. Öffnungszeiten Soarda-Bank: Mo. - Fr. 10.00 - 20.00 Uhr und Sa. 10.00 - 18.00 Uhr. Öffnungszeiten Innenstadtbibliothek: Di., Do., Fr. 9.00 - 19.00 Uhr und Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
Mehr Nachrichten
Unser Cafe`caritassse wird 5 Jahre alt!
Seit nun fünf Jahren hat das Cafe´ caritasse vom Caritasverband Fürth im City Center seine Türen geöffnet. Immer montags und donnerstags von 10.00 - 17.00 Uhr kann man hier zu sozialen Preisen seinen Kaffee aus fairem Handel genießen und sich mit lecker angerichteten Brötchen, selbstgebackenen gespendetem Kuchen und anderen Snacks verwöhnen lassen. Am Donnerstag, 12.05.2016 um 19.30 Uhr wird daher anlässlich dieses tollen Jubiläums im Cafe´ caritasse die Vernissage der bekannten Künstlerin Ingrid Riedl eröffnet. Johannes Wilkes lässt uns mit fiebern und liest aus seinem neuen spannenden Franken-Krimi vor. Auch Musik sowie leckere Snacks und Getränke werden nicht fehlen und uns den Abend versüßen. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Sammlung für das Müttergenesungswerk vom 30.04 16 - 10.05.16
Ab Samstag, 30.04.2016, sind die Schüler aus Fürth und dem Landkreis Fürth wieder unterwegs, um Spenden für das Müttergenesungswerk zu sammeln. Das gesammelte Geld kommt kranken Müttern zu Gute; sei es in Form von benötigtem Zuschuss zu Reisekosten, Taschengeld oder bei Anschaffung benötigter Mitteln für die Kur. Über Spenden auf folgendes Konto: Sparkasse Fürth IBAN DE 83 7625 0000 0380 0000 26 BIC BYLADEEM1SFU unter Angabe des Verwendungszwecks "Müttergenesungswerk 2016" danken wir ganz herzlich im Namen aller bedürftiger Mütter.
Gespendete bunte Stiftevielfalt
Unsere Hausaufgabenhilfe, die viermal nachmittags bei der Caritas angeboten wird und von Ehrenamtlichen Mitarbeitenden geleitet wird, wurde reich beschenkt: die Firma Schwan Stabilo hat mit einem großen Paket voll von Buntstiften, Textmarkern und sonstigen tollen Schreibern den Schülerinnen und Schülern eine große Freute bereitet. Unsere Hausaufgabenhilfe richtet sich vorrangig an Kinder und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und bietet Unterstützung von der ersten bis zur zehnten Klasse.
Caritas führt 2016 vier Kinder- und Jugenderholungen durch
In diesem Jahr bietet der Caritasverband folgende Kinder- und Jugenderholungen an: Hörnum/Sylt: 29.07.16 - 13.08.16 für Kinder von 10 - 13 Jahren Grünheide bei Berlin 03.08.16 - 17.08.16 für Kinder von 8 - 12 Jahren Zinnowitz/Insel Usedom: 05.08.16 - 19.08.16 für Kinder von 8 - 12 Jahren Teuschnitz im Frankenwald: 16.08.16 - 31.08.16 für Kinder von 6 - 10 Jahren Ansprechpartnerin: Claudia Banea Nähere Informationen unter 0911/7 40 50-17 oder Claudia.banea@caritas-fuerth.de
Bestellen
Projekte
Wohnungsgesuche für Flüchtlinge in Fürth
Unterstütztung der Bevölkerung wird dringend benötigt
Eine Wohnung zu finden, das ist meist nicht einfach, hört man doch überall, dass in Fürth wie in vielen anderen Städten nicht genügend Wohnraum zur Verfügung steht. Ganz besonders schwierig wird es jedoch für Geringverdiener, oder Menschen, die von öffentlichen Geldern abhängig sind. Für sie ist die Wahl der Wohnung an eine gewisse preisliche, aber auch Quadratmeter bezogene Grenze gebunden. Zu diesen Menschen gehören auch viele Flüchtlinge. Flüchtlinge sind bei der Wohnungssuche vor besonderen Herausforderungen gestellt. Zum einen sehen sie sich oft mit Vorurteilen konfrontiert, die der ein oder die andere durch kulturellbedingte, unterschiedliche Lebensweise bestätigt sehen mag. Zum anderen beherrschen sie oft die Sprache nicht ausreichend und haben nur beschränkten Zugang zu Medien, die bei der Wohnungssuche unterstützen. Das hat zur Folge, dass viele Flüchtlinge und ganze Familien teilweise über Jahre hinweg in Unterkünften festsitzen, deren Qualität und Größe oft nicht den Bedürfnissen eines menschenwürdigen Lebens entsprechen. Mit dieser Seite wollen wir Sie als potenzielle Vermieter und Vermieterinnen auf einige dieser Personen und Familien aufmerksam machen, die dringend auf ein adäquates Wohnungsangebot angewiesen sind. Für Rückfragen und weitere Erläuterungen stehen wir als Beratungsstelle für Flüchtlinge natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.
Termine