Neueste Meldungen
Ehrung der besten Sammler aus der Stadt und dem Landkreis Fürth für das Müttergenesungswerk
Hr. Bürgermeister Markus Braun und Hr. Landrat Matthias Dießl ehrten noch vor Beginn der Sommerferien die besten Sammlerpaare aus der Stadt und dem Landkreis Fürth für ihren Einsatz rund um den Muttertag für das Müttergenesungswerk. Fleißige Schülerinnen und Schüler sammelten insgesamt 4.087,13 für das Müttergenesungswerk. Das Geld kommt kranken Müttern während einer Kurmaßnahme zugute. Die Ehrung der besten Sammlerpaare aus Fürth erfolgte am 12.07.2017 im Rathaus. Die besten Sammlerpaare aus dem Landkreis Fürth erfolgte am 17.07.17 im Gymnasium Stein.
Mehr Nachrichten
Vernissage - Aquarell meets Fotografie
Am 25. August 2017 um 17.30 Uhr findet in der Zentrale des Caritasverbands Fürth die Vernissage zu der Ausstellung Aquarell meets Fotografie des Künstlerehepaars Christine Hagner und Philipp Wieder statt. Begleitet wird die Eröffnung von dem Harfenduo Englyn, das sich aus Angela Hammer und Angelika Glückert zusammen setzt. Die Ausstellung wird für Sie im Anschluss bis zum 27.10 zu besichtigen sein. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag immer von 9:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Marktplatzgespräch am 30.06.17 um 16.00 Uhr am Grünen Markt
Unter der Moderation des Fürther Dekans Jörg Sichelstiel soll das Thema "Arbeitslosengeld II" (Hartz IV) mit Günther Meth (Jobcenter Fürth Stadt), Gerhard Fuchs (IHK Fürth, Hanna Kaltenhäuser (KDA Bayern) und Jana Schwarzer (Diakonie Fürth) aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden.
Essen früher und heute - Lebensmittel im Wandel der Zeit
Termin am Dienstag, 06.06.2017 von 16:30 Uhr - 18:30 Uhr. WO? Beratungsstützpunkt "In der Heimat wohnen", Kaiserstr. 109, 90763 Fürth. Angeleitet durch Veronika Ehm - Ernährungs-, Mental- und Bewegungsberaterin.
Elke Büdenbender, Schirrmherrin des Müttergenesungswerks, ruft zu Spenden auf.
Am Muttertag wird der enormen Leistung der Mütter in unserer Gesellschaft besondere Aufmerksamkeit und Anerkennung geschenkt. Für das Müttergenesungswerk ist dies ein Anlass, einmal mehr durch seine bundesweite Spendensammlung auf die Belastung von Müttern in ihrem Alltag aufmerksam zu machen und um Spenden für erschöpfte und kranke Mütter zu bitten.
Bestellen
Projekte
Wohnungsgesuche für Flüchtlinge in Fürth
Unterstütztung der Bevölkerung wird dringend benötigt
Eine Wohnung zu finden, das ist meist nicht einfach, hört man doch überall, dass in Fürth wie in vielen anderen Städten nicht genügend Wohnraum zur Verfügung steht. Ganz besonders schwierig wird es jedoch für Geringverdiener, oder Menschen, die von öffentlichen Geldern abhängig sind. Für sie ist die Wahl der Wohnung an eine gewisse preisliche, aber auch Quadratmeter bezogene Grenze gebunden. Zu diesen Menschen gehören auch viele Flüchtlinge. Flüchtlinge sind bei der Wohnungssuche vor besonderen Herausforderungen gestellt. Zum einen sehen sie sich oft mit Vorurteilen konfrontiert, die der ein oder die andere durch kulturellbedingte, unterschiedliche Lebensweise bestätigt sehen mag. Zum anderen beherrschen sie oft die Sprache nicht ausreichend und haben nur beschränkten Zugang zu Medien, die bei der Wohnungssuche unterstützen. Das hat zur Folge, dass viele Flüchtlinge und ganze Familien teilweise über Jahre hinweg in Unterkünften festsitzen, deren Qualität und Größe oft nicht den Bedürfnissen eines menschenwürdigen Lebens entsprechen. Mit dieser Seite wollen wir Sie als potenzielle Vermieter und Vermieterinnen auf einige dieser Personen und Familien aufmerksam machen, die dringend auf ein adäquates Wohnungsangebot angewiesen sind. Für Rückfragen und weitere Erläuterungen stehen wir als Beratungsstelle für Flüchtlinge natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.
Termine